Alice Gabathuler

weitere Autoren


Fessel, Karen-Susan

Gabathuler, Alice
Groschupf, Johannes

Haas, Alex

Mohr, Angela

Olshan, Ruth

Roeder, Annette

Schins, Marie-Thérèse
Schrocke, Kathrin

Werner, Brigitte
Wilke, Jutta
dead.end.com
Alle reden von diesem neuen Game.
dead.end. 24 Jugendliche dürfen es testen.
In einer abgeriegelten Militäranlage kämpfen sie
gegen mehr als einen Feind.
Realität und Spiel verschmelzen.
Bis keiner mehr dem anderen traut.
Und alles außer Kontrolle gerät.

»Schlussendlich sind wir nur Spielfiguren. Auch im ganz realen Leben.« Carlos

Lost Souls Ltd.
So nennt sich die Untergrundorganisation um den jungen Fotografen Ayden, den kaputten Rockstar Nathan und den charmanten Verwandlungskünstler Raix. Sie alle haben als Opfer von schweren Verbrechen überlebt und dabei einen Teil ihrer Seele verloren. Nun verfolgen sie nur ein Ziel: Jugendliche in Gefahr aufzuspüren und zu versuchen, sie zu retten. Dabei kämpfen sie gegen Entführer, Mörder, das organisierte Verbrechen – und gegen die Dämonen ihrer Vergangenheit.
Im ersten Band Blue Blue Eyes geht es um Kata Benning. 18 Jahre alt, Augen so blau wie das Meer und tief in sich ein Geheimnis, das sie vor sich weggeschlossen hat. Ein Bombenanschlag auf ihre Adoptiveltern zerstört ihre Zukunft, stellt ihre Gegenwart infrage und führt sie in eine Vergangenheit, in der nichts war, wie es schien. Sie gerät mitten in einen schmutzigen Krieg um gestohlene Daten. Ihr Leben wird zum Pfand mächtiger und gefährlicher Feinde ...
Die Bände 2–4 heißen: Black Rain; White Sky; Red Rage

#no_way_out
Noch bevor er die Augen öffnet, weiß Mick, dass er in der Falle sitzt. Neben ihm liegt Isabella, Frau eines Wirtschaftsbonzen. Steinreich. Und tot. Hat Mick sie tatsächlich umgebracht? Oder steckt er mitten in einem gnadenlosen Spiel, aus dem es kein Entkommen gibt?

Preis: Hansjörg-Martin-Preis 2014

Matchbox Boy
Nutte.
Heilige.
Falsche Schlange.
Plötzlich stehen diese Namen im Netz. Wer ist gemeint? Und wer ist der geheimnisvolle Matchbox Boy, die ihre Bestrafung fordert? Es ist ein Spiel mit dem Feuer, das drei gelangweilte Freundinnen am Pool starten – und das völlig außer Kontrolle gerät. Aus Tätern werden Opfer. Aus Opfern Täter. Bald liegt das Schicksal aller allein in den Händen einer anonymen Netzgemeinde.

Spitze
»Alice Gabathuler gehört in die Liga der besten deutschsprachigen Jugendbuchautoren.« Verena Hoenig, Kulturjournalistin für die Süddeutsche Zeitung und NZZ am Sonntag

»Die Autorin liebt ihre Außenseiter-Figuren; sie beschreibt sie mit Herz und Gefühl. Gekonnt verknüpft sie die Welt der Verlierer mit brisanten politischen Themen.« Alexandra Reichart, querlesen.ch


Vita
Alice Gabathuler wurde 1961 in der Schweiz geboren. Sie arbeitete als Radiomoderatorin, Werbetexterin und Englischlehrerin. Heute ist sie freiberufliche Autorin. Sie lebt mit ihrer Familie in Werdenberg, einem kleinen Ort in der Ostschweiz. Für #no_way_out wurde sie mit dem Hansjörg-Martin-Preis 2014 für den besten Kinder- und Jugendkrimi des Jahres ausgezeichnet.


Infos
Lesung: 45–70 Min.; max. Gruppengröße variabel
Workshop: möglich
Zielgruppe: 13+; 14+
Honorar: auf Anfrage; Staffelsätze möglich
BahnCard/Auto: weder noch; Übernachtung extra
Wohnort: Werdenberg/Schweiz
Website: www.alicegabathuler.ch
Foto: © Scott Schmith
Kinderbuch


Biblios und weitere Lesetipps
dead.end.com
Thienemann-Esslingen 2011/2016, 288 S.,
ISBN 978-3-522-20064-6, &euro 12,99 (13+)
Lost Souls Ltd. – Blue Blue Eyes (Bd. 1)
Thienemann-Esslinger 2014, 288 S.,
ISBN 978-3-522-20204-6, € 12,99 (14+)
Lost Souls Ltd. Lost Souls Ltd. – Black Rain (Bd. 2)
Thienemann-Esslinger 2014, 288 S.,
ISBN 978-3-522-20205-3, € 12,99 (14+)
Lost Souls Ltd. – White Sky (Bd. 3)
Thienemann-Esslinger 2015, 288 S.,
ISBN 978-3-522-20206-0, € 12,99 (14+)
Lost Souls Ltd. – Red Rage (Bd. 4)
Thienemann-Esslinger 2015, 304 S.,
ISBN 978-3-522-20207-7, € 12,99 (14+)
#no_way_out
Thienemann-Esslinger 2013, 336 S.,
ISBN 978-3-522-20178-0, € 12,95 (14+)
Blackout
Thienemann-Esslinger 2013, 224 S.,
ISBN 978-3-522-20184-1, € 9,99 (13+)
Matchbox Boy
Thienemann-Esslinger 2012, 288 S.,
ISBN 978-3-522-20159-9, € 12,95 (14+)
dead.end.com
Thienemann-Esslinger 2011, 288 S.,
ISBN 978-3-522-20064-6, € 12,99 (13+)
Freerunning
Thienemann-Esslinger 2010, 240 S.,
ISBN 978-3-522-20111-7, € 9,95 (13+)
Das Projekt
Thienemann-Esslinger 2008, 320 S.,
ISBN 978-3-522-17984-3, € 14,90 (13+)


Kontakt | Impressum | © 2018 Heike Brillmann-Ede | Datenschutzerklärung