Jutta Rosenkranz

weitere Autoren


Klug, Hannes

Landwehr, Kerstin
Rosenkranz, Jutta
Scheer, Robert
Schins, Marie-Thérèse
Mascha Kaléko
Mascha Kaléko (1907–1975) wurde als Tochter jüdischer Eltern in Galizien geboren und wuchs in Berlin auf. Sie wurde als Dichterin bekannt und verkehrte im berühmten »Romanischen Café«. Doch 1935 erhielt Mascha Kaléko Publikationsverbot und musste mit Mann und Sohn nach New York emigrieren. Nach dem Krieg fand sie mit ihren so spielerisch eleganten wie spöttisch scharfsinnigen Texten wieder ein großes Publikum.

»Eine große Biografie.« DER SPIEGEL

»Eine Frau war es denn auch, die Mascha Kalékos Werk und Leben aus der ehrenwerten, aber dennoch reduzierten Ecke des Kabaretts' hervorholte und in der Biografie ›Mascha Kaléko‹ anspruchsvoll und spannend, unterhaltsam und lehrreich zugleich aufbereitete. Die Autorin Jutta Rosenkranz, in Berlin zu Hause wie Mascha Kaléko es stets war, verquickte die Biografie mit Gedichten, zitierte aus Briefen, Tagebüchern und Gesprächen. Und: sie weist knapp und prägnant auf das politische Weltgeschehen hin, das das Leben der Kaléko beeinflusste, sei es der Erste Weltkrieg, die Schoa, der Sechs-Tage-Krieg in Israel. Jutta Rosenkranz erzählt mit viel Anteilnahme vom stürmischen Leben der Mascha Kaléko.« Heike Linde-Lembke, Jüdische Zeitung
 
Zeile für Zeile mein Paradies
Virginia Woolf, Sylvia Plath, Edith Södergran, Marie Luise Kaschnitz und Marlen Haushofer – all diese Frauen prägten ihre Zeit und schufen Werke voller Sprachgewalt und Poesie. Sie überwanden Grenzen, warfen gesellschaftliche Zwänge ab und verteidigten ihre Freiheit. In achtzehn Porträts zeigt Jutta Rosenkranz das Leben und Wirken bedeutender Schriftstellerinnen und lädt ein zu literarischen Neu- und Wiederentdeckungen.

Thema: Von George Sand bis Ingeborg Bachmann – zwei Jahrhunderte voller Literatur und Leidenschaft

»Es sind bemerkenswerte, emanzipierte Frauen, die Jutta Rosenkranz vorstellt, Frauen, die kompromisslos ihren Weg als Künstlerin gingen, die aufbegehrten gegen gesellschaftliche Konventionen. Das ist spannend zu lesen.« Marianne Mielke, Quergelesen/RBB
 
»Eines jeden Glück«. Mit Virginia Woolf durch den Garten (hg. von Jutta Rosenkranz)
Schon als Kind liebte Virginia Woolf die Natur, als sie durch die Kensington Gardens in London streifte oder den Sommer im cornischen St. Ives verbrachte. Der Garten von Monk's House, ihrem kleinen Cottage in Sussex, wurde zu ihrem Herzensort. Das von blühenden Rabatten, Beeten und Sträuchern umgebene Grün war für Virginia gleichermaßen Rückzugsort und eine nie versiegende Quelle der Inspiration. Ob euphorisch über die üppige Gartenpracht, von den sinnlichen Freuden der Natur zutiefst bewegt oder in Kindheitserinnerungen schwelgend, hielt der Garten immer wieder Einzug in ihre Romane, Tagebücher und Briefe.

Thema: Dieser Band lädt den Leser ein, eine andere Seite von Virginia Woolfs Schreiben zu entdecken und mit ihr in die immer wieder beschriebene Herrlichkeit von Garten und Natur einzutauchen.
 

Vita
Jutta Rosenkranz, Jg. 1957, studierte Germanistik und Romanistik und lebt als freie Autorin und Journalistin in Berlin. Sie hat Gedichte, Prosa und literarische Essays veröffentlicht, zahlreiche Autoren-Porträts und Features für den Hörfunk geschrieben und ist Herausgeberin mehrerer Lyrik-Anthologien. Sie ist auch Herausgeberin der Gesamtausgabe der Werke und Briefe von Mascha Kaléko und Autorin der ersten umfassenden Biografie über die Dichterin. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit der Künstlerförderung des Berliner Senats.


Infos
Lesung: 45–90 Min.
Workshop: Schreibworkshops
Zielgruppe: junge Erwachsene und Erwachsene
Honorar: n.V. + 7% Mwst.; zzgl. Übernachtung
BahnCard/Auto: BC 25, 2. Kl./keins
Wohnort: Berlin
Website: www.juttarosenkranz.de
Foto: © Rainer Jordan, Berlin
Belletristik


Biblios
Mascha Kaléko – eine Biografie
dtv 4. Aufl. 2015, mit 26 SW-Abb., 304 S.,
ISBN 978-3-423-34671-9, € 9,90
Zeile für Zeile mein Paradies. Bedeutende Schriftstellerinnen. 18 Porträts
Piper Verlag 2014, 352 S.,
ISBN 978-3-492-30515-0, € 10,99
»Eines jeden Glück«. Mit Virginia Woolf durch den Garten (hg. von Jutta Rosenkranz)
Suhrkamp Verlag/insel taschenbuch 2016, 181 S.,
ISBN 978-3-458-36135-0, € 8,–


Kontakt | Impressum | © 2017 Heike Brillmann-Ede